Wenn der Mensch aus dem Gröbsten heraus ist und entspannt aufs Berufs- leben zurück blickt, sitzt er gern am Meer. Das Abendessen schmeckt. Der Wein mundet. Der Blick schweift durch die Bucht. Er plaudert mit einem Freund über ein ringsum erfreuliches Thema: Schiffe. Mikael Krafft, Hobbypilot, drahtiger Tennisspieler und nicht allein der deutlich längeren Segelsaison halber von Stockholm nach Monaco übergesiedelter Schwede, ist überwiegend mit den maritimen Seiten des Lebens beschäftigt. Sein Segelfreund Thomas J. Perkins hat es als Investor von Risikokapital im fernen Silikon Valley auf die Kommandobrücke von Firmen wie Compaq, Tandem oder Hewlett Packard gebracht. Seit einer Weile versenkt er einen Teil seines Vermögens in großen Booten. Nicht ganz zufällig liegt einer der Krafftschen Star Clipper draußen vor Anker. Da erkundigt sich Perkins, wie lange es wohl dauern würde, die Segel auf Kraffts Klipper zu setzen und zu bergen. „Kein Problem, Tom“ meint Krafft, greift zum Handy und bittet seinen Kapitän, doch mal die Mannschaft in die Masten zu schicken und die Segel von den Rahen fallen zu lassen. Es wäre ja gerade windstill. Nach einigen Minuten hängt die Wäsche drüben über der Bucht.

DE | EN

Profil

Ich schreibe Blogs, Fachartikel, Glossen, Reportagen, Porträts, Reisegeschichten, Rezensionen, Broschüren, Buchkapitel oder Bücher.
Ich texte Anzeigen, Produktinformationen, Firmenpräsentationen, Geschäftsberichte oder für Suchmaschinen optimierte Websites.

Entwicklung von Fach- und Kundenzeitschriften, Konzeption von Broschüren und Büchern.

  • NDR Hörfunk und Fernsehen: Tagesschau,
    Tagesthemen, Studio Bonn, kulturelles Wort
  • breites kulturelles und technisches Spektrum
  • die Bereitschaft, in Themen einzusteigen
  • unbedingtes Interesse an Fakten
  • zivilisierter Umgang mit Informanten
  • zuverlässige und termintreue Arbeit

Seit dem Studium der Literaturwissenschaft & Philosophie in München und Hamburg, einem Job in Amerika und einer Ausbildung zum Journalisten beim NDR arbeite ich seit 1988 für Firmen, Zeitungen und Zeitschriften, Fach- und Kundenmagazine.

Referenzen

Magazine und Zeitungen: Architectural Digest, Berliner Morgenpost, Börsenblatt für den Deutschen Buchhandel, Brand Eins Wirtschaftsmagazin, FAZ Magazin, Financial Times Deutschland, Frankfurter Allgemeine Zeitung und Sonntagszeitung, Frankfurter Rundschau, GeoSaison, Gentleman Quarterly, Der Hamburger, Hamburger Abendblatt, HörZu, Manager Magazin, Mare, Merian, NDR, Nordis Magazin, Stern, Süddeutsche Zeitung, TAZ, WDR, Welt am Sonntag, Wirtschaftswoche, Zeit.

Agenturen, Corporate Publishing, PR, Websites, Werbetext: Aerosail/Daimler-Benz, Audi Magazin, BMW Magazin, Crosstalk/Swissair Magazin, Cunard Line, Expolab/BMW, Ezio Foradori, FCB, Friends Create Brands/Michael Schmidt Yachtbau, Interbrand, Investing, McKinsey Wissen, Rehau/Unlimited, Sortec Sortiertechnik, Volkswagen Magazin, Wacker Chemie, Watch International.

Yachting: Boat International, boat24.com, Boote, Boote Exclusiv/Boat Exclusive, Bootshandel Magazin, Klassiker, Sailaffairs/Handelsblatt, Sailing Journal, Segel Journal, Seglerzeitung, SegelReporter.com, Segeln, Wave, Wooden Boat, Yacht, Yacht Classic, Yachting & Style.

Bücher: Boote kaufen/verkaufen (Boat24.com/Zürich 2016); Riva Tritone 258 (Authentic Treasures Publications/Berlin 2012); 12 mR Segelyacht Heti (Freunde der Segelyacht Heti/Hamburg 2012); Reiselesebuch Südfrankreich (Almundo/Zürich 2006); The Encyclopedia of Yacht Designers (W. W. Norton & Company/New York 2005); Segeln auf See, Theorie und Praxis des Fahrtensegelns (Delius Klasing/Bielefeld 1992/95).

Kontakt

Erdmann Braschos • 0176 – 244 409 83 • erdmann[at]braschos.de Download Kontakt

Impressum: Erdmann Braschos • Dorotheenstraße 118 • 22301 Hamburg • USt-IdNr.: DE 118 77 88 45

Haftungsausschluss: E. Braschos verantwortet ausschließlich den Inhalt dieser Website. © Erdmann Braschos 2012 – 2016